Ursonne

134 x 206cm, Öl, Leinwand

2006

Sonnengesang des Echnaton
Schön erscheinst DU im Horizont des Himmels Du lebendige Sonne, die das Leben bestimmt. Schön bist DU, gross und strahlend, hoch über dem Land. Fern bist DU, doch deine Strahlen sind auf Erden. Am Morgen bist DU aufgegangen im Horizont und leuchtest als Sonne am Tag.

Die Menschen sind erwacht und stehen auf den Füssen, DU hast sie aufgerichtet. Sie haben Kleider angelegt und ihre Arme sind in Anbetung bei deinem Erscheinen, das ganze Land tut seine Arbeit.

Gehst DU unter im Westhorizont, so ist die Welt in Finsternis in der Verfassung des Todes.
Die Erde liegt erstarrt